Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Cookie-Einstellungen

Für unseren Service speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen diese ab. Manche helfen uns, das Nutzungserlebnis unserer Services zu verbessern, sowie personalisierte Empfehlungen und Werbung auszuspielen. Hierfür bitten wir um Ihre Einwilligung. Sie können diese jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Deine Privatsphäre Einstellungen

Für unseren Service, Verbesserungen der Benutzererfahrung, Werbung usw. speichern wir Cookies und andere Informationen auf Ihren Geräten und rufen sie auf. Wir bitten Sie um Ihre Zustimmung dazu. Sie können dies jederzeit in unseren Datenschutzbestimmungen ändern oder widerrufen.

Diese Cookies und andere Informationen sind für die Funktion unseres Services unbedingt erforderlich. Sie garantieren, dass unser Service sicher und so wie von Ihnen gewünscht funktioniert. Daher kann man sie nicht deaktivieren.

Wir möchten für Sie unseren Service so gut wie möglich machen. Daher verbessern wir unsere Services und Ihr Nutzungserlebnis stetig. Um dies zu tun, möchten wir die Nutzung des Services analysieren und in statistischer Form auswerten.

Um unseren Service noch persönlicher zu machen, spielen wir mit Hilfe dieser Cookies und anderer Informationen personalisierte Empfehlungen und Werbung aus [beim Einsatz von Social Plugins: „und ermöglichen eine Interaktion mit sozialen Netzwerken“]. Die Cookies werden von uns und unseren Werbepartnern gesetzt. Dies ermöglicht uns und unseren Partnern, den Nutzern unseres Services personalisierte Werbung anzuzeigen, die auf einer website- und geräteübergreifenden Analyse ihres Nutzungsverhaltens basiert. Die mit Hilfe der Cookies erhobenen Daten können von uns und unseren Partnern mit Daten von anderen Websites zusammengeführt werden.

Ölbrennwert

Mit dem Brennwert wird die thermische Energie (Wärmeenergie) angegeben, die bei der Verbrennung eines Stoffes, beispielsweise Öl, freigesetzt wird. Neben der Wärme, die durch den Verbrennungsvorgang gewonnen wird, berücksichtigt der Brennwert auch die Kondensationswärme aus dem in den Abgasen enthaltenen Wasserdampf.

Inhalt dieser Seite
  1. Das Wichtigste in Kürze
  2. Verbrennungsvorgang
  3. Physikalischer Hintergrund des Ölbrennwertes
  4. Ölbrennwerttechnik nutzt die Wärme aus den Abgasen
  5. Verwandte Themen
  6. Weiterführende Links
  7. Jetzt Gaspreise vergleichen

Das Wichtigste in Kürze

  • Der Ölbrennwert wird üblicherweise in kWh/l angegeben, der Brennwert von Heizgas dagegen in kWh/m².
  • Eine Öl-Brennwertheizung wird so bezeichnet, weil sie die Wärme aus dem Wasserdampf der Abgase zum Heizen nutzt.

Verbrennungsvorgang

Der Wasserdampf entsteht durch die Verbindung von Sauerstoff aus der Luft und Wasserstoff, der im Öl chemisch gebunden ist und durch den Verbrennungsvorgang freigesetzt wird. Wird der Dampf aufgefangen und die Wärme beispielsweise zum Heizen genutzt, verwandelt er sich durch die Abkühlung zurück in Flüssigkeit (Kondensation).

Im Gegensatz dazu bezeichnet der Heizwert eines Brennstoffes ausschließlich die Wärme aus der Verbrennung, die Kondensationswärme aus den Abgasen wird nicht berücksichtigt.

Physikalischer Hintergrund des Ölbrennwertes

Die Abkürzung für den Brennwert ist Hs, wobei das „s“ für „superior“ (lateinisch für „höher“) steht. Früher wurde der Brennwert auch als „oberer Heizwert“ mit Ho bezeichnet. Der Heizwert wird dagegen mit Hi abgekürzt, das „i“ steht für „inferior“ (lateinisch für „unterer“), früher war auch „unterer Heizwert“ (Hu) gängig.

Der Ölbrennwert wird üblicherweise in kWh/l angegeben, der Brennwert von Heizgas dagegen in kWh/m².

Der Brennwert ist identisch mit der Standardverbrennungsenthalpie, die physikalisch mit ΔvH° bezeichnet wird (allgemeine Thermodynamik).

Ölbrennwerttechnik nutzt die Wärme aus den Abgasen

Eine Öl-Brennwertheizung wird so bezeichnet, weil sie eben nicht nur die Verbrennungswärme, sondern auch die Wärme aus dem Wasserdampf der Abgase zum Heizen nutzt. Die Wärme wird über einen Wärmetauscher gewonnen, in dem der Wasserdampf kondensiert.

Herkömmliche Heizungsanlagen verwenden die Energie aus den Abgasen dagegen nicht und nutzen nur die reine Verbrennungsenergie. Die Wärme aus den Abgasen entweicht ungenutzt durch den Kamin, weshalb die Abgase heißer sind als die einer Brennwertheizung. Daher sind moderne Ölheizungen mit Brennwerttechnik sowohl effizienter als auch umweltfreundlicher als ältere Modelle.

Jetzt Gaspreise vergleichen

Preisgarantie Siegel

Sicherheit durch Preisgarantie
Die Preise am Markt steigen. Achten Sie daher bei Ihrem Wechsel auf die Preisgarantien des jeweiligen Tarifs. So können Sie sich bis zu 24 Monate Preisgarantie sichern und müssen sich keine Sorgen um eine Preiserhöhung machen.

Gasvergleich
  • Sicherheit durch Preisgarantie

    Die Preise am Markt steigen. Achten Sie daher bei Ihrem Wechsel auf die Preisgarantien des jeweiligen Tarifs. So können Sie sich bis zu 24 Monate Preisgarantie sichern und müssen sich keine Sorgen um eine Preiserhöhung machen.

  • Flexible Vertragslaufzeiten

  • Schnell und sicher wechseln