Ein Service von Comvel GmbH Datenschutzerklärung

Günstiger Familienurlaub - Jetzt Angebote vergleichen

  • Pauschalreisen
  • Last Minute
  • Frühbucher
  • All-Inclusive
Die gewählte Reisedauer passt nicht zum Reisezeitraum

Früheste Hinreise

Späteste Rückreise

Reisedauer

Familienurlaub – Erholung und Erlebnis für Groß und Klein

Während eines Familienurlaubs sollten Eltern und Kinder gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Dazu gibt es familienfreundliche Unterkünfte, die den Bedürfnissen von Jung und Alt in einem Familienurlaub gleichermaßen gerecht werden. Wenn Sie den Reiseveranstalter richtig auswählen, können Sie als Familie zudem auf Preisvorteile hoffen.

Viele Hotels haben sich extra auf den Familienurlaub spezialisiert: Egal ob Badeurlaub, Urlaub auf dem Bauernhof oder Wanderurlaub, mit dem Verivox Online-Rechner finden Sie das beste Angebot, das passende Hotel und das beste Reiseziel für Ihren Familienurlaub oder Ihre Familienreise.

Checkliste für Ihren Familienurlaub

  • Buchungszeitpunkt: Buchen Sie Ihren Familienurlaub rechtzeitig! So ist die Auswahl möglicher Reiseziele am größten, außerdem können Sie von Frühbucherrabatten profitieren.
  • Kinderfestpreise: Nehmen Sie Sparangebote wahr! Oftmals lohnt es sich für Ihre Familienreise nach sogenannten Kinderfestpreise oder Kinderpauschalen zu fragen.
  • Pauschalreise: Buchen Sie ihren Familienurlaub im Rahmen einer Pauschalreise vereinfacht das Ihnen die Planung Ihrer Reise und des Budgets. So können Sie Flug und Unterkunft zusammenbuchen und individuell Zusatzpakete wie Kinderprogramm, Vollverpflegung, Mietwagen etc. hinzunehmen.
  • Familienhotels: Eine Recherche der Unterkunft kann Ihnen in Ihrem Familienurlaub Ärger und Frustration sparen. Familienhotels oder Kinderhotels sind besonders auf den Urlaub mit Kindern nahezu aller Altersklassen spezialisiert. Gerade für Eltern die auch mal entspannen möchten oder anderen Aktivitäten nachgehen möchten bieten sich gute Familienhotels mit einer umfassenden Kinderbetreuung also an.
  • Infrastruktur: Auch hier ist eine Recherche vorab Gold wert! Ist der Zugang Barrierefrei? Komme ich zum Beispiel mit einem Kinderwagen gut zurecht? Ist die Location verkehrsberuhigt? Gibt es Orte in direkter Umgebung in denen sich die Kinder ungestört austoben können?
  • Ausleihbare Sachen: Egal ob vergessen oder einfach nicht eingeplant. Es ist vorteilhaft wenn es die Möglichkeit gibt sich Dinge wie Kinderwägen, Babyphone, Flaschenwärmer etc. ausleihen zu können. Das spart Gepäck und rettet vergesslichere Eltern.
  • Ausstattung: Bringen Sie zudem in Erfahrung welche Ausstattung Ihre Unterkunft in Ihrem geplanten Familienurlaub mitbringt. Sind zum Beispiel Wickeltische und Kinderwaschbecken vorhanden?

Familiengerechte Angebote für eine Familienreise finden

Ganz gleich, welche Destination und Reiseart Sie wählen, Sie sollten bei Familienreisen Wert auf eine kindgerechte Ausstattung der Unterkunft legen. Ob Fernreise ans Meer, Aktivurlaub in den Bergen, Städtetrip oder Sommerferien auf dem Bauernhof: Kinder sollen sich am Urlaubsort genauso wohl fühlen wie Erwachsene. Ausleihbare Buggys, Rückentragen, Flaschenwärmer und Babyphone ersparen Ihnen viel Gepäck. Säuglinge und Kleinkinder sind besser versorgt, wenn zur Ausstattung der Unterkunft Wickeltische, Sitzverkleinerungen und Kinderwaschbecken gehören. Bringen Sie zudem vor Ihrer Buchung in Erfahrung, welche Aktivitäten für Eltern und Kinder das Angebot umfasst.

Kinderfreundliche Ferienanlage – ein Muss für jeden Familienurlaub

Auch eine kinderorientierte Urlaubsanlage erhöht den Erholungsfaktor im Familienurlaub ungemein. Erkundigen Sie sich im Voraus, ob die Unterkunft verkehrsberuhigt liegt. Die gesamte Infrastruktur des Hotelgeländes sollte zudem barrierefrei sein, damit diese mit Buggy und Kinderwagen problemlos nutzbar ist.

Günstig ist es, wenn Anlage oder direkte Umgebung gesonderte Bereiche für Kinder aufweisen. Dies erlaubt ihnen ausgelassenes Austoben, ohne dass sich andere Gäste gestört fühlen. Ob Klettergarten, Balanceparcours oder Kinderpool: Spielplätze bieten Kindern neue Erfahrungsräume, in denen sie ihre Bewegungsfertigkeiten ausprobieren und ihre Neugierde ausleben. Achten Sie auf die Angebotsbreite: Für jede Altersgruppe sollte etwas dabei sein. Dazu gehören auch Spielgeräte, die die Sicherheit der Allerkleinsten gewähren und sie beim Spielen nicht überfordern. Ältere Kinder begeistern sich hingegen eher für Fußball- oder Tennisplatz, Beachvolleyball, Vergnügungsparks und Minigolfanlagen.

Animationen und Kinderbetreuung im Familienurlaub

Viele Ferienanlagen bieten Kinderanimationen. Diese halten die Kinder bei Laune, während die Eltern ihre Rolle als Betreuer einmal abgeben dürfen. Damit Sie Ihre Kinder in guten Händen wissen, sollte das Personal pädagogisch geschult sein. Insbesondere beim All-Inclusive-Urlaub bieten gute Hotels fast über den ganzen Tag ein vielfältiges Programm für die verschiedenen Altersgruppen.

Ob sportlich oder kreativ: Animationen bieten neue Erlebnisse und fördern die Selbstständigkeit. Schnell finden Kinder dabei neue Freunde. Das Programm sollte verschiedene Altersgruppen ansprechen. Geschichtenerzähler, Bewegungsspiele und Malaktionen unterhalten die ganz Kleinen. Theateraufführung, Hip-Hop-Kurs oder Backen erfreuen eher ältere Kids. Und bei Strandparty und Ausflügen bleiben Teenager unter sich.

Familienreisen: Ruhezeit für die Eltern

Da sich auch die Eltern im Familienurlaub entspannen wollen, ist eine vernünftige Kinderbetreuung sehr wichtig. Während die Kinder unterhalten werden, haben Eltern Zeit für sich und können sich beispielsweise im Wellnessbereich erholen. Einige Hotels bieten hier auch spezielle Anwendungen für die Kleinen an. So ist auch ein Wellnessurlaub mit Kindern möglich.

Auch für Museumsbesuche, ein romantisches Abendessen, Stadttouren oder Bergsteigen eröffnet dies einen Freiraum – Tätigkeiten, die bei Kindern oftmals nicht auf Begeisterung stoßen oder die für sie nicht geeignet sind.

Familienhotels und Cluburlaub bei Familienreisen

Zumeist gibt es keine Garantie dafür, dass sich der Familienurlaub tatsächlich rundum kindgerecht gestaltet. Wer sich im Voraus erkundigt, geht auf Nummer sicher. Besonders einfach ist die Planung bei sogenannten Familienhotels. Sie sind auf Familien mit Kindern spezialisiert. Service, Zimmer und sämtliche Aufenthaltsbereiche in einem Familienhotel sind auf die Bedürfnisse aller Altersgruppen ausgerichtet. Babysitter und Kinderanimationen gehören in diesen Hotels zum Standard.

Auch im Cluburlaub sind Sie auf der sicheren Seite. Ein vielgestaltiges Programm für Groß und Klein ist Teil des Konzeptes. Eltern brauchen sich um nichts zu kümmern – auf Wunsch gestalten die Anbieter den gesamten Tagesablauf der Familie. Dazu gehört in der Regel auch eine All-inclusive-Verpflegung. In den zumeist räumlich abgetrennten Freizeitanlagen sind die Kinder gut aufgehoben und werden von den Clubangestellten mit allem versorgt, was ihr Herz begehrt.

Pauschale oder individuelle Familienreise

Eine Pauschalreise vereinfacht Reisevorbereitung und Budgetplanung. Hierbei buchen Sie zum Beispiel Unterkunft und Flug gemeinsam. Entsprechend Ihren Bedürfnissen fügen Sie dem Pauschalpaket weitere Leistungen wie Kinderprogramm, Vollverpflegung (All Inclusive) oder Mietwagen hinzu. Da Ihnen ein Veranstalter im Falle unvorhersehbarer Probleme wie etwa Flugverspätung mit Rat und Tat beiseite steht, reisen Sie entspannter. Auch die Organisation von An- und Abreise beschränkt sich auf ein Mindestmaß. Pauschalreisende Familien werden vom Flughafen abgeholt. Gerade bei kleinen Kindern, die für die Strapazen einer Reise anfälliger sind, stellt der Hoteltransfer einen großen Vorteil dar.

Reisen Sie individuell, sind Sie hingegen flexibler und haben mehr Freiraum bei der Gestaltung einzelner Programmpunkte Ihres Familienurlaubs. Mitunter ist eine getrennte Buchung von Unterkunft und Verkehrsmittel günstiger. Dies trifft keinesfalls immer zu. Denn bei Pauschalbuchungen profitieren Sie oftmals von Familienrabatten. Am besten ist es daher, die Angebote für Ihre Familienreise zu vergleichen, etwa mit dem Angebotsrechner von Verivox.

Familienurlaub in unseren Nachbarländern

Gerade beim Urlaub mit Kindern präferieren viele Eltern eher eine kurze Anreise und vermeiden lange Flüge. Zum Glück bieten Deutschland und dessen Nachbarländer viele Möglichkeiten für den perfekten Familienurlaub. Im Sommer locken Familienhotels in Kroatien, Fuerteventura, Mallorca, Türkei und Italien mit blauem Meer, im Winter Familienhotels in Österreich oder Südtirol.

Neben den bekannteren Reisezielen bauen auch immer mehr Hotels in Ländern, wie Tschechien oder Polen ihr Angebot für Familienreisen aus. Hier lässt sich auch für kleineres Budget ein schöner Urlaub verbringen.

Der richtige Buchungszeitpunkt für den Familienurlaub

Buchen Sie Ihren Familienurlaub am besten frühzeitig. Denn dabei greifen Sie auf das größte Angebot an Reisezielen und Hotelzimmern zurück. Zudem können Sie von Frühbucherrabatten profitieren – gerade wenn Sie auf die Schulferienzeit angewiesen sind, sollten Sie sich früh entscheiden. Sind ihre Kinder noch jünger, sparen Sie, wenn Sie auf die Nebensaison und Zeiten außerhalb der Ferien ausweichen.

Dennoch kann sich auch eine Last-Minute-Buchung lohnen, sofern Sie hinsichtlich Destination und Hotel besonders flexibel sind.

Kinderfestpreise beim Familienurlaub

Nehmen Sie die Sparangebote der Reiseanbieter in Ihrem Urlaub wahr. Meist lohnt es sich, nach Familienrabatten und sogenannten Kinderfestpreisen zu fragen. Bei letzterem zahlen Sie für jedes Kind eine Pauschale. Buchen Sie beispielsweise Unterkunft und Flug für die gesamte Familie, brauchen Sie für Ihr Kind lediglich den Flug zu bezahlen. Eine mögliche Vergünstigung hängt dabei vom Alter und von der Anzahl der Mitreisenden ab. Meistens erhalten Familien nur für Kinder bis zu einem Alter von drei Jahren einen Rabatt. Für wie viele Kinder das Sparangebot maximal zutrifft, hängt auch von der Anzahl der Erwachsenen ab. Oftmals erhalten aber auch Alleinerziehende für mindestens zwei Kinder ein Angebot zum Kinderfestpreis in Ihrem Familienurlaub.

Egal ob Mallorca, Kroatien, Italien, Fuerteventura, die Türkei, die Nordsee oder die Ostsee: Beherzigen Sie unsere Tipps und gönnen Sie sich einen ein paar Tage Entspannung und einen erholsamen Familienurlaub!

© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.