Günstige Autoversicherung finden

Verivox NGG Siegel Mit der Nirgendwo-Günstiger-Garantie von Verivox sind Sie auf der sicheren Seite. Sollte es denselben Tarif, den Sie über Verivox abgeschlossen haben, doch woanders günstiger geben, bezahlen wir den Preisunterschied. Darauf geben wir Ihnen unser Wort.

Mehr erfahren

Kfz-Versicherung

  • 1-Klick-Kündigungsservice
  • Testsieger und fairster Versicherungsmakler - Erstinformation

    Focus Money (Versicherungsprofi 17/2018) hat getestet, wie fair digitale Versicherungsexperten mit ihren Kunden umgehen. Verivox erhielt von den Nutzern die Bestnote. Ausgewertet wurden unterschiedliche Kategorien wie faire Produktangebote und faire Kundenberatung.

  • Über 300 Tarife im Vergleich

Das sagen unsere Kunden

4.7 / 5
  • 205669 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • 96 % unserer Kunden sind zufrieden
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
23.04.2019 um 13:57 Uhr top
23.04.2019 um 05:30 Uhr Gut
22.04.2019 um 16:44 Uhr Bin sehr zufrieden
22.04.2019 um 09:00 Uhr Schnell und zuverlässig
21.04.2019 um 18:37 Uhr Alles bestens!

Autoversicherung: einfach online finden

Als Vergleichsportal möchten wir von Verivox es Ihnen so einfach wie möglich machen, eine ausreichend schützende und dennoch günstige Autoversicherung zu finden. Ganz gleich, ob Sie durch eine Preisanpassung in Ihrer alten Autoversicherung einen Versicherungsvergleich durchführen möchten, oder ob Sie ein neues Auto versicherung möchten.

Mit Verivox können Sie je nach aktuellen Tarif bis zu 850 Euro im Jahr sparen und sich günstige Autoversicherungen ab 6 Euro pro Monat sichern!

Autoversicherung vergleichen: die wichtigsten Fragen

Warum brauchen Sie eine Autoversicherung?

Die Autoversicherung dient nicht nur dazu, die Kosten von eigens verursachten Schäden an fremden Fahrzeugen oder Objekten zu decken. Sie übernimmt ebenfalls aufkommende Kosten, die am eigenen Auto entstanden sind.

Die Haftpflichtversicherung ist gesetzlich sogar vorgeschrieben, um ein Auto im Straßenverkehr nutzen zu dürfen. Wer ohne Versicherung mit seinem Kfz auf der Straße fährt, muss daher nicht nur mit einem hohen Bußgeld rechnen, sondern kann sogar mit einer Freiheitsstrafe von bis zu sechs Monaten belangt werden.

Was deckt die Autoversicherung ab?

Geraten Sie mit Ihrem Auto in einen Unfall, so deckt die Kfz-Versicherung Schäden am fremden Fahrzeug oder fremden Eigentum sowie Personenschäden ab. Auch die Schäden am eigenen Auto können abgesichert werden. Selbst Schäden (und die daraus resultierenden Reparaturkosten) durch Unwetter, Diebstahl oder auch Vandalismus werden von der Autoversicherung übernommen.

Wichtig: Achten Sie beim Vergleich der Autoversicherungen stets auf das Kleingedruckte und erweiterte Schutzpakete, damit Sie genau wissen, welche Schadensfälle von Ihrer Versicherung übernommen werden.

Welche Arten der Autoversicherung gibt es?

Die Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung ist ein Muss und das gesetzlich vorgeschriebene Minimum, um am Straßenverkehr mit seinem Auto teilnehmen zu dürfen. Die Haftpflicht ist dafür zuständig, dass Schäden an fremden Fahrzeugen und Objekten, als auch Personenschäden gedeckt sind.

Die Teilkaskoversichung

Die Teilkasko übernimmt zusätzlich auch Schäden am eigenen Fahrzeug. Dazu gehören unter anderem auch Schadensfälle durch Diebstahl, Elementarschäden oder auch Brand- und Explosionsschäden.

Die Vollkaskoversicherung

Die Vollkasko deckt zusätzliche Schadensfälle, wie beispielsweise Vandalismus, ab - durch ihren erhöhten Preis lohnt sich diese jedoch meist nur für Neuwagen oder sehr hochwertige und teure Autos.

Eine Autoversicherung wird in der Regel für 12 Monate abgeschlossen und erneuert sich jedes Jahr. Daher ergibt sich als Stichtag zur Kündigung in den meisten Fällen der 31.12. eines jeden Jahres - die reguläre Kündigung der Autoversicherung sollte daher bis zum 30.11. beim entsprechenden Versicherer vorliegen.

Wie viel kostet eine Autoversicherung?

Die Jahresprämie der Versicherung richtet sich nicht nur nach Ihrem Auto - auch Sie persönlich beeinflussen beispielsweise mit Ihrer bisherigen Fahrweise, Ihrer Fahrerfahrung oder auch der Unterstellung des Fahrzeuges die Kosten der Autoversicherung.

Zur Berechnung der Autoversicherung werden daher persönliche Daten sowie Informationen zum Auto und dessen aktuellen Versicherungsstatus abgefragt. Um einen Autoversicherungsvergleich durchzuführen, sollten Sie folgende Informationen vor sich liegen haben:

  • persönliches Datenblatt: Vor- und Zuname, Adresse, Geburtstdatum, Bankverbindung
  • Versicherungsrelevante Daten: Herstellerschlüsselnummer, Typschlüsselnummer
  • Nur bei bereits bestehemden Versicherungsvertrag: Schadenfreiheitsklasse und Angaben zum aktuellen Versicherungsstatus

Weitere hilfreiche Informationen, um Ihnen Ihre individuelle Tarifauswahl anzeigen zu können, sind beispielsweise:

  • Die Fahrzeugnutzung: Sind Sie Vielfahrer oder nutzen Sie das Auto nur wenige Male pro Monat?
  • Die Fahrzeugunterbringung: Steht das Auto in einer Garage oder vor Ihrer Wohnung am Straßenrand?
  • Die bisherige Fahrerfahrung: Sind Sie Fahranfänger oder ein langjähriger Autofahrer?
  • Die Fahrzeugführer: Sind Sie der alleinige Nutzer des Fahrzeuges oder wird das gleiche Auto noch von Familienmitgliedern oder Freunden genutzt?

Wie bekommen Sie die günstigste Autoversicherung?

Am wichtigsten ist es natürlich, dass Sie unterschiedliche Versicherungsangebote miteinander vergleichen. Achten Sie hier nicht nur auf mögliche Jahres- oder Wechselboni, sondern überprüfen Sie genau, welche Schadensfälle abgedeckt werden, wie hoch Ihr Eigenanteil im Falle eines Schadens ist und wie hoch die Deckungssummer der Versicherung liegt.

Besonders viel sparen können Sie, wenn Sie sich an folgende Tipps halten:

  • Werkstattbindung: Verpflichten Sie sich dazu, nur bestimmte Kfz-Werkstätten im Schadensfall zu nutzen, kann sich der Versicherungsbeitrag um bis zu 15% senken.
  • Stellplatz: Anstatt Ihr Auto auf der Straße zu parken, können Sie sich einen Mietplatz in einer Garage sichern. Dadurch ist Ihr Fahrzeug geschützt vor Elementarschäden und auch das Risiko eines Diebstahls sinkt. Insgesamt können Sie Ihre Kosten mit diesem Punkt um bis zu 11% senken.
  • Sicherheitstraining: Sind Sie Fahranfänger? Dann kann ein Nachweis zur Teilnahme eines Fahrsicherheitstrainings besonders rentieren! Anbieter wie der ADAC eignen sich sehr gut für solch ein Fahrtraining. Die Ersparnis variiert in diesem Fall je nach Versicherungsanbieter.

Autoversicherung vergleichen bei Verivox

Wir von Verivox helfen Ihnen gerne bei der Auswahl des passenden Versicherungstarifs. Deswegen sind wir für alle Ihre Fragen auch telefonisch erreichbar. Die Beratung durch unsere Experten am Telefon ist für Sie komplett kostenlos - halten Sie einfach Ihre Versicherungsrelevanten Daten bereit, und wir prüfen aktuelle Einsparpotentiale mit Ihnen zusammen.

Mit Hilfe unseres 1-Klick-Kündigungsservice können Sie zudem nicht nur unterschiedliche Angebote für Autoversicherungen online vergleichen, sondern auch direkt über unser Portal Ihre Autoversicherung kündigung und / oder wechseln.

Als Testsieger und fairster Versicherungsmakler stellen wir Sie in den Mittelpunkt und finden aus über 300 Tarifen den besten Schutz für Sie und Ihr Fahrzeug.

Versicherungsagent vor beschädigtem Auto mit Block in der Hand

Autoschutzbrief

Hier finden Sie einen Überblick der Leistungen, die Versicherte mit einem Schutzbrief im Schadenfall und bei Pannen erhalten.

Junge Frau lehnt sich lächelnd aus Beifahrerfenster

Teilkasko oder Vollkasko

Welche Kfz-Versicherung passt am besten zu Ihnen?

Seitenblick auf lächelnde Frau in Cabrio am Meer im Sonnenschein

Kfz-Versicherung wechseln

So einfach geht der Wechsel der Autoversicherung!