Aktuelle Angebote für Autos von Hyundai im Überblick

Alle Angebote zu Ihrer Suche finden Sie hier 6.414 Fahrzeuge

Hyundai: Zuverlässige Gebrauchtwagen zu günstigen Preisen

Ursprünglich war die heutige Hyundai Motor Group ein Teil des seit 1947 bestehenden Konzerns Hyundai Group. 1967 gegründet, ist sie im Vergleich zu anderen Automobilschmieden jung. Heute ist der südkoreanische Hersteller Teil der Hyundai Kia Automotive Group, die zu den Top 10 der Automobilindustrie gehört. 

Modellübersicht

Hyundai gilt als qualitativ hochwertige Marke mit hohem Selbstanspruch. Bei der Kundenzufriedenheit, Qualität und Zuverlässigkeit liegt sie im Spitzenfeld aller Automobilhersteller. Bekannte Hyundai-Modelle sind etwa das Sportcoupé Veloster, der Kleinwagen Getz oder die SUVs Santa Fe, Tucson und Tucsons Nachfolger ix35. 

Hyundai i10

Der Hyundai i10 ist ein Vertreter der Kleinstwagenklasse, der 2008 auf den Markt kam. Seit 2013 ist die zweite Generation erhältlich. Der i10 wird ausschließlich mit Ottomotoren angeboten, wobei allerdings der 1,0 Liter große Dreizylinder auch in einer Variante für den Betrieb mit LPG (Flüssiggas) bereits ab Werk lieferbar ist. 

Als weitere Innovation im Kleinstwagensektor hat Hyundai auf der IAA 2011, noch basierend auf der ersten Modellgeneration, den Blue On vorgestellt. Er ist mit einem Lithium-Ionen-Akku ausgestattet und wurde für eine Reichweite bis zu 140 Kilometer mit einer Akkuladung ausgelegt. Dabei weist der Blue On mit seinen 83 PS und einer Höchstgeschwindigkeit von 130 Stundenkilometern für einen elektrisch angetriebenen Kleinstwagen durchaus beeindruckend gute Fahrleistungen auf.

Hyundai i20

Hyundai i20 ist ein Kleinwagen, der seit 2008 auf dem Markt ist und seit Ende 2014 in der zweiten Fahrzeuggeneration angeboten wird. Das Fahrzeug wird in der Türkei gefertigt. Der Hyundai i20 erreichte im Euro NCAP-Crashtest den Spitzenwert von fünf Sternen. Die Motorenpalette ist mit sieben zur Auswahl stehenden Motoren sehr groß. Zu den Benzinern mit Leistungen von 75 bis 100 PS und einem aufgeladenen Ottomotor mit 120 PS werden drei Dieselmotoren angeboten, darunter ein besonders sparsamer 1,1-Liter Diesel mit einem angegebenen Normverbrauch von nur circa 3,4 Litern auf 100 km. Das ähnlich bezeichnete ix20 ist ein Minivan.

Hyundai i30

Der Kompaktwagen Hyundai i30 wird seit 2007 angeboten. Im Frühjahr 2012 erschien die zweite Generation. Der i30 wird in Tschechien gebaut und konnte aufgrund seiner an praktischen Werten orientierten Konzeption bereits mehrere Preise der Fachpresse einfahren. So wurde das Modell in Großbritannien mehrfach ausgezeichnet, unter anderem 2010 als „Most Satisfying Car“ (Fahrzeug mit dem höchsten Zufriedenheitswert der Kunden) und 2012 als „Best Family Car“ (bestes Familienauto). Die zweite Fahrzeuggeneration startete zunächst als Kombi und als Kombilimousine. Seit 2013 ist der Hyundai i30 auch als dreitüriges Coupé erhältlich.

Hyundai i40

Der Mittelklassewagen Hyundai i40 ist aus einer Studie in Zusammenarbeit mit der deutschen BASF entstanden. Dabei wurde die Eignung neuer Materialien für den Innenraum und Werkstoffe zur Gewichtsreduktion am Chassis getestet. Der Hyundai i40 erreichte im Euro NCAP-Crashtest die Höchstwertung mit fünf von fünf Sternen. 

Die Motoren sind allesamt Vierzylinder, dabei werden drei Benziner mit Hubräumen von 1,6 Liter und 2,0 Liter und Leistungen von 135 bis 177 PS angeboten. Alle Benziner sind Direkteinspritzer. Die Dieselmotoren hingegen haben allesamt 1,7 Liter Hubraum und leisten zwischen 115 und 141 PS. Alle Modelle sind zur Kraftstoffersparnis und zur Geräuschreduktion mit einem manuell zu schaltenden Sechsganggetriebe ausgestattet. Der leistungsstärkste Diesel verfügt sogar über ein Siebenganggetriebe mit Doppelkupplung. Alternativ ist für einige Modelle eine Sechsstufen-Automatik erhältlich.

Hyundai Genesis

Mit dem Hyundai Genesis stieg der südkoreanische Hersteller erstmals in die automobile Oberklasse ein. Das Fahrzeug wird seit 2008 gebaut. Es entstand aus der 2007 auf der New York International Auto Show vorgestellten Studie Genesis Concept, die vom Publikum sehr gut angenommen wurde. 

Die zweite Generation des Modells wurde 2014 auch in Deutschland angeboten. Der 3,8 Liter große V6 sorgt mit seinen 315 PS für angemessene Fahrleistungen. Das Fahrzeug ist als erster Pkw von Hyundai mit permanentem Allradantrieb ausgestattet. Der Hyundai Genesis ist auch als zweitüriges, betont sportlich ausgelegtes Coupé erhältlich. Trotz der serienmäßigen sehr guten Komfortausstattung des Genesis bemängelte die Fachpresse einhellig, dass die Stauumfahrungsfunktion des Navigationssystems ihre Informationen lediglich über das nicht immer zuverlässige TMC-System und nicht wie bei den Wettbewerbern über modernere Verfahren erhalte.

Die Geschichte von Hyundai

1967 erschien das erste Automodell von Hyundai – ein Lizenzbau des Ford Cortina. Doch bereits 1975 konnte der Hersteller die erste eigene Entwicklung vorstellen – den Hyundai Pony, der ein Jahr später auch exportiert wurde. Die Marke war so erfolgreich, dass bereits in 1985 der millionste Hyundai-Pkw vom Band rollte. 1991 entwickelte das Unternehmen den ersten eigenen Motor. Im gleichen Jahr trat Hyundai in den deutschen Markt ein und gründete eine Niederlassung in Neckarsulm. 1998 übernahm der Hersteller seinen koreanischen Mitbewerber Kia Motors. Seit 2003 trägt das gemeinsame Unternehmen den Namen Hyundai Kia Automotive Group. Neben Personenkraftwagen produziert Hyundai leichte Lkw und seit 1985 auch Busse und schwere Lastkraftwagen. 

 

* Mehrwertsteuer ausweisbar

** Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Hyundai