Versicherungen für Azubis: Richtig geschützt ins Leben starten

Mit der Ausbildung beginnt der Ernst des Lebens. Auf welche Versicherungen Azubis beim Start in ihre Zukunft auf keinen Fall verzichten sollten und welche Policen darüber hinaus sinnvoll sind, erklärt Verivox.

Privathaftpflichtversicherung für Azubis

Die private Haftpflichtversicherung ist zwar nicht gesetzlich vorgeschrieben, aber dennoch für jeden ein Muss. Auch Azubis sollten sich gegen Schadensersatzansprüche rechtzeitig absichern. Wer beispielsweise einen Personenschaden verursacht, haftet dafür unbegrenzt mit seinem Vermögen. Lebenslange Zahlungsverpflichtungen können die Folge sein. Allerdings sind Azubis bis zum Ende ihrer ersten Ausbildung weiter über die Privathaftpflicht der Eltern versichert. Ist die Ausbildung abgeschlossen oder besitzen die Eltern keine Privathaftpflichtversicherung, sollten sich Azubis um einen eigenen Vertrag kümmern.

Zum Vergleich

Krankenversicherung für Azubis

An der Krankenversicherung kommt kein Azubi vorbei: Denn sobald die Ausbildung startet, sind Jugendliche nicht mehr über die Eltern versichert. Für welchen Versicherer sie sich entscheiden, können Azubis frei wählen. Spätestens 14 Tage nach Beginn der Lehre sollte aber eine Entscheidung gefällt sein. Andernfalls versichert der Arbeitgeber den Azubi bei der Krankenversicherung, bei der auch die Eltern Versicherungsschutz genießen.

Berufsunfähigkeitsversicherung für Azubis

Laut Statistik kann jeder vierte Deutsche seinen Beruf infolge einer Krankheit oder eines Unfalls ganz oder teilweise nicht mehr ausüben. Deshalb sollten nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Azubis rechtzeitig vorsorgen. Die Berufsunfähigkeitsversicherung schließt die finanzielle Lücke, die eine Berufsunfähigkeit mit sich bringt. Sie zahlt eine monatliche Rente, wenn der gewählte Beruf nicht mehr ausgeübt werden kann.

Zum Vergleich

Je früher Azubis eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen, desto besser. Denn mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit von Krankheiten, die den Abschluss erschweren können. Tipp: Achten Sie auf eine Nachversicherungsgarantie. Azubis können dann bei Heirat oder Einkommenserhöhung die Versicherungssumme ohne nochmalige Gesundheitsprüfung anpassen.

Hausratversicherung für Azubis

Wer als Azubi bereits in einer eigenen Wohnung lebt, sollte sein Hab und Gut entsprechend versichern. Die Hausratpolice deckt Diebstahl, Vandalismus nach Einbruch, Brand, Blitzschlag, Explosion sowie Schäden durch Rohrbrüche und Sturm ab.

Zum Vergleich

Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren

Die Verivox-App

Mit der Verivox-App gibt’s die günstigsten Tarife direkt aufs Smartphone!

Mehr erfahren
© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.