Stromanbieter kündigen

Ratgeber / Strom

Bild: Mann vor Laptop Bild: ©Günter Menzl/fotolia.com / Text: Verivox

Sie haben von Ihrem Stromanbieter eine Preiserhöhung erhalten und möchten nun den Anbieter wechseln? Wir erklären Ihnen, wie Sie in diesem Fall vorgehen sollten.

Wann Sie nicht selbst kündigen sollten

Wenn Sie den Stromanbieter wechseln wollen, übernimmt der neue Anbieter generell die Kündigung bei Ihrem aktuellen Versorger. Insbesondere wenn Sie sich bei Ihrem Stromanbieter in der Grundversorgung befinden, empfehlen wir Ihnen, kein Kündigungsschreiben eigenhändig abzuschicken. Hier genügt es, wenn Sie den Vertrag für den neuen Anbieter ausfüllen und an uns zurücksenden. Der neue Anbieter wird schnellstmöglich bei Ihrem aktuellen Versorger kündigen und die Belieferung mit Strom aufnehmen.

Für die Kündigung beim bisherigen Anbieter benötigt der neue Versorger jedoch etwas Zeit, in den meisten Fällen etwa drei Wochen. Daher sollten Sie bei sehr kurzen Kündigungsfristen selbst aktiv werden.

Wann Sie selbst kündigen sollten

Die Kündigung sollten Sie dann eigenhändig vornehmen, wenn Ihr aktueller Stromanbieter die Preise erhöht hat. Dann sollten Sie so schnell wie möglich selbst kündigen, damit Ihr neuer Stromversorger Sie direkt beliefern kann.

Wenn Sie einen Vertrag mit langer Laufzeit haben oder die Kündigungsfrist in weniger als drei Wochen verstrichen ist, sollten Sie ebenfalls selbst kündigen. So können Sie sicher stellen, dass sich der Vertrag nicht um ein weiteres Jahr verlängert.

Um einen reibungslosen Anbieterwechsel zu gewährleisten, sollten Sie auf dem Vertrag mit dem neuen Anbieter deutlich vermerken, dass die Kündigung beim alten Anbieter bereits eigenhändig vorgenommen wurde.

Für die Kündigung des Stromvertrags reicht in der Regel eine formlose Nachricht aus.

Musterschreiben für die Sonderkündigung

Unten stehend finden Sie eine Vorlage für ein Kündigungsschreiben an Ihren Stromanbieter, wenn dieser die Preise erhöht hat. Die relevanten Daten können direkt am PC in die Vorlage eingefügt werden:

  • Name und Anschrift des Stromanbieters
  • Name und Anschrift des Kunden
  • Angaben zur Abnahmestelle
  • Datum der in Kraft tretenden Strompreiserhöhung

Vorlage: Außerordentliche Kündigung des Stromanbieters (PDF, 89 kB)

Was, wenn ich umziehe?

Sie möchten den Stromanbieter wegen Umzug kündigen? Eine Musterkündigung und hilfreiche Kündigungstipps finden Sie im Ratgeber Stromanbieterwechsel bei Umzug.

Strompreisvergleich
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr

Nachrichten zum Thema

© 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.