Privathaftpflicht-Vergleich: Angebote für mehr Sicherheit

Sicherheit für die ganze Familie

  • Finanzieller Schutz
  • Unverbindlich und kostenlos
  • Direkt wechseln und bis zu 80% sparen
  • ​Ihr unabhängiger Versicherungsvergleich – Erstinformation

Jetzt schnell wechseln und Vorteile sichern.

Privathaftpflicht - Gehört in jedes Versicherungsportfolio!

Viele private Versicherungsnehmer unterschätzen auch heute noch den Wert einer guten privaten Haftpflichtversicherung. Dabei ist dies einer der wichtigsten Verträge im Privatbereich. Was im Straßenverkehr selbstverständlich ist, gilt auch im täglichen Leben:

Der Verursacher eines Schadens muss für diesen haften, das heißt, für die Beseitigung des Schadens bezahlen. Bei Sachschäden muss er beschädigte Gegenstände reparieren oder ersetzen, bei verletzten Personen müssen die Kosten für die medizinische Behandlung und auch alle Folgekosten übernommen werden. Wer jetzt zusammenrechnet, wie teuer Krankenhausrechnungen und Kostenerstattungen für medizinische Rehabilitation werden könnten, wird schnell merken, dass eine private Haftpflichtversicherung unbedingt notwendig ist.

Diese Leistungen übernimmt die Haftpflicht

Wenn ein Schaden nicht vorsätzlich verursacht wurde, übernimmt die Versicherungsgesellschaft die Haftung für den Schaden. Das gilt, wenn es im Versicherungsvertrag so vereinbart worden ist, für Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

Die Privathaftpflicht wird auch als passiver Rechtsschutz bezeichnet, denn die Versicherung überprüft bei Anzeige eines Haftungsfalles immer zuerst, ob die Ansprüche des Geschädigten auch gerechtfertigt sind. Im Streitfall kommt die Haftpflicht auch für die Kosten für eine anwaltliche Vertretung vor Gericht sowie Prozess- und Gutachterkosten auf. Ist die Haftungsübernahme bestätigt, leistet die Versicherung den Schadensersatz bis zur Höhe der vereinbarten Deckungssumme beziehungsweise Versicherungssumme.

Diese Risiken sind versichert

Durch den Haftpflichtvertrag sind alle typischen Risiken des täglichen Lebens mitversichert. Der Schutz gilt für den Versicherungsnehmer und seine Familie, also auch für seine Kinder. Typische Haftpflichtfälle sind die beim Fußballspiel zerstörte Fensterscheibe des Nachbarn, das Brandloch im Sofa des Freundes nach einer Party, Gefälligkeitsschäden bei der Nachbarschaftshilfe oder der vom Balkon fallende Blumenkasten, der den Passanten verletzt.

Einige Risiken müssen jedoch in den Versicherungsschutz separat aufgenommen werden, wenn sie gewünscht sind. Dazu gehören auch die Versicherungsdeckung für Kinder unter sieben Jahren, die Absicherung bei einer ehrenamtlichen Tätigkeit oder die Hundehaftpflichtversicherung. Auch eine Haftpflicht gegen Mietsachschäden oder Schlüsselverlust können zusätzlich mitversichert werden. Desweiteren können auch Schäden, die andere an einem selbst verursachen abgesichert werden. Bei der sogenannten Ausfalldeckung haftet die Privathaftpflicht, wenn der Schädiger über keine Privathaftpflichtversicherung verfügt und den Schaden nicht bezahlen kann.

Die Beiträge bei der Privathaftpflicht

Eine Haftpflicht-Jahrespolice für die Familie ist nicht teuer. Eine gute Versicherung gibt es schon für etwas über 100 Euro im Jahr. Die Höhe des Beitrages ist von der Deckungssumme, der Größe der Familie, dem Alter der Kinder und natürlich von den eingeschlossenen Risiken, wie einer Ausfalldeckung, abhängig. Eine Selbstbeteiligung verringert den Jahresbeitrag, führt bei vielen kleineren Schäden aber zu hohen Kosten.

Versicherte sollten beim Privathaftpflicht-Vergleich vor allem auf die Höhe der Deckungssumme achten: Diese sollten zumindest für die Personenschäden mehrere Millionen Euro betragen. Wer bei der Versicherungssumme spart, kann im Schadensfall trotz Versicherung finanziell ruiniert werden.

Umfangreichen Versicherungsvergleich starten

Für eine gute und gleichzeitig günstige Haftpflichtversicherung sollten am besten mehrere Angebote eingeholt werden. Bei einem Vergleich der Versicherer sollten Sie darauf achten, dass der Leistungsumfang gleich ist. Außerdem sollte berücksichtigt werden, welchen Service die Versicherung im Schadensfall bietet. Ein Preisvergleich allein ist meist nicht sinnvoll. Die günstigste Privathaftpflicht ist oft nicht auch die beste Versicherung.

Jederzeit geschützt

Je nachdem in welchem Lebensabschnitt man sich gerade befindet, ergeben sich Besonderheiten für den Versicherungsschutz:

Weitere Themen

Welche Hobbys sind durch die private Haftpflichtversicherung abgesichert? Wann wird eine extra Versicherung nötig?

Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren

Verivox-Bewertungen

eKomi Kundenauszeichnung Silber
4,6 / 5
Die Meinung unserer Kunden ist für uns wichtig und wertvoll.
  • 22.341 Bewertungen zu Verivox abgegeben
  • Über 5 Millionen vermittelte Verträge
  • 100% neutrale Kundenbewertungen
© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.