Umfrage: 74 Prozent suchen regelmäßig ihren eigenen Namen im Netz

dpa/tmn | 01.02.2016
Bild: Hand an Laptop draußen ©fotolia

Berlin - Haben Sie schon mal Ihren Namen gegoogelt? Dann sind Sie nicht allein – Denn was im Internet über die eigene Person im Umlauf ist, macht scheinbar viele neugierig. Etwa 74 Prozent aller deutschen Internetnutzer googeln häufig nach ihrem eigenen Namen. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Befragung des IT-Verbands Bitkom. Rund 20 Prozent suchen sogar mindestens einmal monatlich oder noch öfter. Laut Umfrage suchen Frauen mit 77 Prozent etwas häufiger als Männer (71 Prozent) nach ihrem Namen.




Weitere Informationen
Verwandte Themen
Von A wie Atommüll bis Z wie Zinsen – ausführliche Hintergrundinformationen rund um Strom und Gas, Internet und Mobilfunk, Finanzen und Versicherungen finden Sie in unserem Themenkatalog.

Weitere Nachrichten vom 01.02.2016


 

Verivox-Tipp

1&1
Unser Tipp:
  • Allnet-Flat
  • Internet-Flat 1,5 GB
  • 25 € Wechsler-Bonus

monatlich 9,99 € Zum Angebot
DSL-Preisvergleich
Vorwahl

Geschwindigkeit

6 MBit/s

16 MBit/s

50 MBit/s

100 MBit/s

Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Wechseln über Verivox
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2016 – Das unabhängige Verbraucherportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.