Oettinger entwickelt Idee einer "paneuropäischen Energiepolitik"

dapd | 14.06.2011
Bild: Stromzähler
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

Langen - Der EU-Kommissar für Energie, Günther Oettinger, erwartet von Deutschland und Europa ein "Angebot" an die Staaten Nordafrikas. Angesichts der vorherrschenden Demokratiebewegungen reiche es nicht, auf der italienischen Insel Lampedusa Flüchtlinge zu begrüßen und in Ägypten ein neues Ferienresort zu eröffnen, so Oettinger am Samstag auf dem Landestag der hessischen Jungen Union in Langen. Europäische Politik müsse künftig nicht allein von den 27 EU-Mitgliedsländern gestaltet werden, sondern zusammen mit den nordafrikanischen Staaten und der Türkei.


Baustein des Angebots an Nordafrika könne der Aufbau eines gemeinsamen Stromleitungsnetzes sein. Oettinger beschrieb erneut seine Idee einer "paneuropäischen Energiepolitik". In Langen verwendete er die Bezeichnung "paneuropäisch-afrikanisch". Wenn Europa künftig stärker auf erneuerbare Energien setze, dürfe es auf die Windkraft Marokkos und Solarstrom aus Ägypten nicht verzichten. Auch der Ausstieg aus der Atomkraft sei anders kaum denkbar, sagte der frühere baden-württembergische CDU-Ministerpräsident, der im vergangenen Jahr als EU-Kommissar nach Brüssel gewechselt war.

Selbst wenn in Deutschland überhaupt kein Reaktor mehr laufe, komme wegen des europäischen Energieverbunds noch für lange Zeit Atomstrom aus den Steckdosen in den Haushalten, sagte Oettinger. Gerade von den Unionsparteien, die inzwischen den Atomausstieg befürworten, erwarte er daher die Ausrichtung auf eine paneuropäische Energiepolitik, erklärte der EU-Kommissar.



Weitere Nachrichten vom 14.06.2011

Kostenlose Beratung
0800 80 80 890
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Häufig gestellte Fragen
Verivox 3fach Sicherheitscheck
Strompreisvergleich
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr
Geprüft und ausgezeichnet!
Unabhängige Vergleiche, zertifizierter Kunden­service, beliebteste Vergleichsseite – das ist Verivox. Wiederholt wurde unsere Arbeit in den vergangenen Jahren geprüft und ausgezeichnet. Das ist Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können.
  • TÜV geprüftes Vergleichsportal
  • Website des Jahres 2013
  • eKomi 99 % Kundenzufriedenheit
  • TÜV Saarland Service tested SEHR GUT
  • Ökotest Testsieger
  • Fördermitglied der Schlichtungsstelle Energie e.V.
  • Testsiegel Preise Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Service Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Testsieger Energietarifrechner 2013
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.