Ölpreise weiter auf Talfahrt

Singapur - Nach einem leichten Anstieg im Lauf des gestrigen Tages sind die Ölpreise im frühen Handel des Mittwoch wieder gefallen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Februar lag bei 37,36 US-Dollar. Das waren 43 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Barrel der US-Sorte WTI fiel um 70 Cent auf 37,17 Dollar.

Nachrichten / Gas

Bild: Bohrinsel Bild: ©Ian Holland/fotolia.com / Text: dpa-AFX

Der Markt wartet auf die am Abend anstehenden Daten zu den US-Rohöllagerbeständen. Es wird der zweiten Rückgang in Folge erwartet.

Der Preis für Rohöl der Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) fiel zuletzt zurück. Das Opec-Sekretariat meldete am Dienstag, dass der Korbpreis am Montag 31,71 US-Dollar pro Barrel betragen habe. Das waren 46 Cent weniger als am Freitag. Die Opec berechnet ihren Korbpreis auf Basis der zwölf wichtigsten Sorten des Kartells.

Gaspreisvergleich
Wohnungsgröße oder kWh/Jahr

30m²

50m²

100m²

150m²

180m²
kWh/Jahr

Nachrichten zum Thema

© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.