Ölpreise steigen leicht

Singapur - Die Ölpreise sind am Mittwoch leicht gestiegen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im Dezember legte um 46 Cent auf 52,14 US-Dollar zu. Das Fass der amerikanischen Sorte WTI zur November-Lieferung verteuerte sich um 47 Cent auf 50,76 Dollar.

Nachrichten / Gas

Bild: Ölpumpe Bild: ©Stephen Coburn/fotolia.com / Text: dpa-AFX

Am Dienstagabend hatte das private American Petroleum Institute (API) einen deutlichen Rückgang der landesweiten Rohölvorräte gemeldet. Dies spricht dafür, dass sich die hohen Lagerbestände langsam abbauen, was die Preise stützt. Am Mittwochnachmittag wird die US-Regierung ihre wöchentlichen Bestandszahlen bekanntgeben. Es wird mit einem Aufbau gerechnet. Die Daten des API und der Regierung entwickeln sich nicht immer in die gleiche Richtung.

Gaspreisvergleich
Wohnungsgröße oder kWh/Jahr

30m²

50m²

100m²

150m²

180m²
kWh/Jahr

Nachrichten zum Thema

© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.