Ölpreise setzen Erholungskurs fort

Singapur - Es geht wieder bergauf mit den Ölpreisen. Der Preis für ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im März kletterte um 71 Cent auf 34,60 Dollar. Ein Fass der US-Sorte WTI kostete im frühen Handel 33,68 Dollar. Das waren 46 Cent mehr als am Vortag.

Nachrichten / Gas

Bild: Ölquelle Bild: ©Robert Ingelhart/iStock.com / Text: dpa-AFX

Damit steuern die Ölpreise auf ein sattes Wochenplus zu - es wäre das zweite in Folge. Zuletzt sorgten Spekulationen über Förderkürzungen des Ölkartells Opec und Russland für Auftrieb. Mit den Kursgewinnen der vergangenen Tage haben sich die Preise für Rohöl wieder deutlich von ihrem Zwölf-Jahrestief vom 20. Januar erholt. Aktuell liegt das Kursplus bei beiden Ölsorten seitdem bei etwa 28 Prozent.

Gaspreisvergleich
Wohnungsgröße oder kWh/Jahr

30m²

50m²

100m²

150m²

180m²
kWh/Jahr

Nachrichten zum Thema

© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.