Ölpreise bewegen sich wenig

Singapur - Bei den Ölpreisen gibt es am Morgen kaum Bewegung. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Mai-Lieferung stieg um fünf Cent auf 41,59 Dollar. Das Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) zur April-Lieferung kostete am Morgen 40,25 Dollar. Das waren fünf Cent mehr als am Donnerstag.

Nachrichten / Gas

Bild: Ölleitungen mit Arbeiter Bild: ©Buchatska/iStock.com / Text: dpa-AFX

Nach deutlichen Preisanstiegen in den vergangenen Handelstagen hielten sich die Anleger kurz vor dem Wochenende etwas zurück, hieß es aus dem Handel. Zuletzt hatte ein schwacher US-Dollar den Ölpreisen Auftrieb gegeben, nachdem die US-Notenbank Fed sich sehr zurückhaltend mit Blick auf eine weitere Zinserhöhung in den USA gezeigt hatte.

Gaspreisvergleich
Wohnungsgröße oder kWh/Jahr

30m²

50m²

100m²

150m²

180m²
kWh/Jahr

Nachrichten zum Thema

© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.