Nicht den Überblick verlieren: Tipps zur Clip-Suche bei Youtube

dpa/tmn | 11.03.2011
Bild: logo youtube
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

München - Das Internet-Videoportal Youtube stellt so viele Clips zur Verfügung, dass die Übersichtlichkeit darunter leiden kann. Aus diesem Grund ist es besonders hilfreich, wenn man die Suche einschränkt. So kann beispielsweise mit einem vorangestellten "allintitle:" nur Videos aufgerufen werden, die den Suchbegriff im Titel tragen. Darauf weist die Zeitschrift "Chip" in ihrer April-Ausgabe hin.


Dürfen Clips in Deutschland nicht gezeigt werden, lassen sie sich den Angaben zufolge mit einem weiteren Trick trotzdem anschauen. Dazu kopieren Nutzer den Link des Videos und fügen ihn in die Abfrage der Seite "http://ktunnel.com" ein.

Damit bei langen Videos keine Langeweile aufkommt, können Nutzer auch mitten in den Clip einsteigen. Dabei können sie sogar den genauen Zeitpunkt festlegen. Dazu wird zum Beispiel einfach der Zusatz "#t=1m30s" für einen Einstieg nach 90 Sekunden oder "#t=0m30s" für einen Einstieg nach 30 Sekunden an die Internetadresse des Videos angehängt.

Mit der Tastatur lässt sich während der Wiedergabe springen: Mit den Tasten 1 bis 9 kann man sich an der Zeitleiste des Songs entlanghangeln.



Weitere Nachrichten vom 11.03.2011


 
Surf-Tipps
Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-15 Uhr

DSL-Preisvergleich

Vorwahl

Geschwindigkeit

Aktionen
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.