Grüne: Energiekonzerne sollen Asse-Sanierung zahlen

dpa | 17.05.2010
Bild: Behälter für Atommüll ©tiero/fotolia.com

Berlin - Nach dem Willen der Grünen sollten für die Sanierung des maroden Salzbergwerks Asse in Niedersachsen in erster Liene die Energiekonzerne mit Milliarden-Beträgen aufkommen. "Der Anteil der in der Asse eingelagerten Radioaktivität, der auf Anlagen kommerzieller Betreiber zurückgeht, beträgt nach heutigem Kenntnisstand mindestens 86 Prozent", heißt es in einem am Freitag veröffentlichten Antrag der Grünen im Bundestag.


Diesen Anteil an den von der Bundesregierung auf 3,7 Milliarden Euro geschätzten Sanierungskosten sollten die Konzerne E.ON, RWE, Vattenfall und EnBW übernehmen. Sonst müssten allein die Steuerzahler dafür aufkommen.

Die Grünen bestreiten in ihrem Antrag die offizielle Linie, dass das Lager Asse mit den zwischen 1967 und 1978 eingelagerten 126 000 Fässern mit schwach- und mittelstark strahlenden Abfällen nur Forschungszwecken gedient habe. "Über viele Jahre hinweg diente es den AKW-Betreibern als notwendiger Nachweis für die zu treffende Entsorgungsvorsorge für den Atommüll." Das sei in vielen AKW-Genehmigungen belegt - besonders für Grundremmingen (Bayern) und Krümmel (Schleswig-Holstein). Daneben sei die Asse auch Versuchsanlage für den umstrittenen Salzstock Gorleben gewesen.

Gerade deshalb habe der Bundesrechnungshof 1992 verlangt, die AKW- Betreiber an den Kosten angemessen zu beteiligen.



Weitere Nachrichten vom 17.05.2010

Kostenlose Beratung
0800 80 80 890
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Häufig gestellte Fragen
Strompreisvergleich
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr
Geprüft und ausgezeichnet!
Unabhängige Vergleiche, zertifizierter Kunden­service, beliebteste Vergleichsseite – das ist Verivox. Wiederholt wurde unsere Arbeit in den vergangenen Jahren geprüft und ausgezeichnet. Das ist Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können.
  • TÜV geprüftes Vergleichsportal
  • Website des Jahres 2014
  • eKomi 99 % Kundenzufriedenheit
  • TÜV Saarland Service tested 1,6
  • Ökotest Testsieger
  • Fördermitglied der Schlichtungsstelle Energie e.V.
  • Testsiegel Preise Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Service Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Testsieger Energietarifrechner 2013
© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.