Globales Datenvolumen erreicht 1,8 Zettabyte in diesem Jahr

dpa | 28.06.2011
Bild: Glasfaser ©Christian Jung/fotolia.com

Berlin - Alle zwei Jahre verdoppelt sich die weltweite Erzeugung von digitalen Daten: Laut einer Studie des Speicherspezialisten EMC werde 2011 ein Volumen von 1,8 Zettabyte erreicht. Das sind 1,8 Billionen Gigabyte, die neu erzeugt oder kopiert werden. Diese Datenmenge ist vergleichbar mit 200 Milliarden HD-Filmen von jeweils zwei Stunden Länge.


Für die Datenflut gibt es zwei Grunde: Zum einen werden immer mehr Informationen und Lebensbereiche digitalisiert, die bislang noch nicht mit den digitalen Zeichen 0 und 1 kodiert wurden. Zum anderen wird dies immer billiger.

"Verglichen mit 2005 haben sich die Kosten für die Erzeugung, Erfassung, Verwaltung und Speicherung von Informationen auf ein Sechstel verringert", erklärte die Geschäftsführerin von EMC Deutschland, Sabine Bendiek, in einer Mitteilung zur Studie mit der Bezeichnung "Digital Universe".

In der gleichen Zeit seien die Investitionen von Unternehmen in das "digitale Universum" um 50 Prozent auf vier Billionen Dollar gestiegen - dazu gehören unter anderem Ausgaben für Cloud-Angebote, Hardware, Software, IT-Dienstleistungen sowie Personal für die Erzeugung, Verwaltung und Speicherung von Informationen.



Weitere Informationen
Verwandte Themen
Von A wie Atommüll bis Z wie Zinsen – ausführliche Hintergrundinformationen rund um Strom und Gas, Internet und Mobilfunk, Finanzen und Versicherungen finden Sie in unserem Themenkatalog.

Weitere Nachrichten vom 28.06.2011


 

Verivox-Tipp

WinSIM
Unser Tipp:
  • Allnet-Flat
  • SMS-Flat
  • 4 GB LTE

monatlich 12,99 € Zum Angebot
DSL-Preisvergleich

6 MBit/s

16 MBit/s

50 MBit/s

100 MBit/s
Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2016 – Das unabhängige Verbraucherportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.