Gigabit-Ausbau: Schnelle Internetverbindungen in Bochum geplant

Bochum - Kunden von Unitymedia sollen bereits im ersten Quartal 2018 schnelle "Gigabit-Tarife" mit einer Internetgeschwindigkeit von 1.000 Megabit pro Sekunde buchen können, wie die "Westdeutsche Allgemeine Zeitung" berichtete.

Nachrichten / Internet

Bild: Schnelles Internet Bild: ©Sashkin/fotolia.com / Text: dpa

Die Bauarbeiten sollen sich beim Ausbau der Gigabit-Infrastruktur in Grenzen halten. "Wir werden aus Bochum keinen Schweizer Käse machen", sagte Unitymedia-Geschäftsführer Lutz Schüler. Die Kommune solle die erste Großstadt Deutschlands werden, in der fast flächendeckend Internet mit Gigabit-Tempo verfügbar wird, schrieb die "Frankfurter Allgemeine Zeitung".

Auch der Telekommunikationskonzern Vodafone, zu dem der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland gehört, kündigte Gigabit-Verbindungen an. Zum Jahr 2019 sollen diese in Bayern angeboten werden. In ersten Städten werden Gigabit-Anschlüsse bereits in diesem Jahr verfügbar sein, hieß es auf der Technologiemesse CeBIT.

DSL-Preisvergleich

6 MBit/s

16 MBit/s

50 MBit/s

100 MBit/s

Nachrichten zum Thema

© 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.