Fast jeder Fünfte surft ohne Virenschutz und Firewall

dapd | 14.05.2012
Bild: Vorhängeschloss auf Tastatur
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

Berlin - 18 Prozent der deutschen Internet-Nutzer haben weder Virenschutz noch Firewall auf ihren Privatrechnern installiert, ergab eine am Sonntag veröffentlichte Umfrage des Hightech-Verbands Bitkom. Damit ignoriert fast jeder fünfte Internet-Surfer die in der Online-Welt lauernden Gefahren. Im vergangenen Jahr waren es mit 21 Prozent geringfügig mehr.


"Die Gefahren für Internet-Surfer sind in den vergangenen Jahren stark gestiegen, doch leider verhält sich ein Teil der Onliner fahrlässig und gefährdet damit sich und andere", sagte Bitkom-Hauptgeschäftsführer Bernhard Rohleder. So habe gut jeder vierte Surfer (28 Prozent) keinen Virenschutz und fast jeder Dritte (30 Prozent) keine Firewall. Eine Firewall kontrolliert den Datenverkehr eines Rechners mit der Außenwelt auf Sicherheitsprobleme.



Weitere Nachrichten vom 14.05.2012


 
Surf-Tipps
Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-15 Uhr

DSL-Preisvergleich

Vorwahl

Geschwindigkeit

Aktionen
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.