Enercon errichtet grösstes Windrad der Welt bei Magdeburg

Magdeburg (dpa/sa) - Der Windenergieanlagenbauer Enercon GmbH (Aurich/Niedersachsen) errichtet in Egeln bei Magdeburg das nach Unternehmensangaben grösste Windrad der Welt. Mit dem Aufbau des Prototypen, der mit einer Leistung von 4,5 Megawatt Strom für 15 000 Menschen liefern könne, werde Mitte August begonnen, teilte das Unternehmen am Donnerstag in Magdeburg mit. Der Betonturm ist 120 Meter hoch, die drei Rotorblätter haben eine Länge von jeweils über 52 Meter. Zusammen mit dem Generator wiegen sie rund 500 Tonnen.

Nachrichten / Strom

Bild: Geld Bild: ©matttilda/fotolia.com / Text: dpa
Das Aufsetzen der Anlage auf den bereits errichteten Turm soll am 12. August beginnen und etwa drei Wochen dauern. Dann soll eine Reihe von Tests folgen. Enercon plant den Einsatz der Windenergieanlage E 112 später auch vor den Küsten im Offshore-Bereich. Entwicklung und Bau des Prototypen wurde vom Bundeswirtschaftsministerium gefördert.
Strompreisvergleich
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr

Nachrichten zum Thema

Mit Verivox sind Sie jederzeit auf dem Laufenden. Ob Energie, Telekommunikation, Finanzen und Versicherungen – Aktuelle Meldungen und wertvolle Tipps finden Sie in unseren täglich erscheinenden Nachrichten.
© 2016 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.