EEX: Atom-Moratorium führte zu zeitweisem Strompreisanstieg

dapd | 14.04.2011
Bild: Steckdose und Geld
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

Leipzig - Die zeitweise Abschaltung von sieben deutschen Atomkraftwerken zog an der Leipziger Energiebörse EEX vorübergehend einen Anstieg der Strompreise nach sich. "Ob das allerdings so weitergeht, können wir nicht sagen", erklärte EEX-Finanzchefin Iris Weidinger am Donnerstag in Leipzig. Auch sei es für die EEX unwichtig, wie sich die Preise entwickelten. "Wir leben vom dem Handelsvolumen, das bei uns abgewickelt wird", so Weidinger.


Die EEX-Finanzchefin verwies darauf, dass nach Verkündung des Atommoratoriums durch die Bundesregierung die Volumina zwischenzeitlich stark gestiegen seien. "Während sonst pro Tag zwischen vier und fünf Terrawattstunden gehandelt werden, ging es zwischenzeitlich auf bis zu 19 Terrawattstunden hinauf", sagte Weidinger.

Es müsse abgewartet werden, wie sich die Situation auf den Märkten langfristig entwickle, sagte EEX-Vorstandsmitglied Christoph Mura. "Natürlich wurde die Stilllegung diskutiert, allerdings gab es sowohl Stimmen, die einen Anstieg erwarten, als auch solche, die nicht davon ausgehen", fügte Mura hinzu. Noch gebe es keine Antwort darauf, wie sich möglicherweise verändernde Erzeugerstrukturen auf den Handel auswirken würden, wenn bislang fest einplanbare Strommengen durch stark schwankende Angebote aus erneuerbaren Energien ersetzt werden müssten.

Im abgelaufenen Geschäftsjahr erzielte die EEX nach Angaben des Vorstands Umsatzerlöse von 43,2 Millionen Euro. Das Ergebnis vor Steuern habe bei 15,9 Millionen Euro gelegen, zudem habe sich das Eigenkapital auf 103,8 Millionen Euro erhöht. "Mit diesem Rekordergebnis sind wir unserem Ziel, bis 2015 zur klar führenden europäischen Energiebörse zu werden, einen wichtigen Schritt nähergekommen", erklärte Weidinger. Nach wie vor wichtigstes Handelssegment sei Strom, aber auch bei Gas und dem Handel mit Emissionsrechten habe man zugelegt.



Weitere Nachrichten vom 14.04.2011

Kostenlose Beratung
0800 80 80 890
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Häufig gestellte Fragen
Verivox 3fach Sicherheitscheck
Strompreisvergleich
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr
Geprüft und ausgezeichnet!
Unabhängige Vergleiche, zertifizierter Kunden­service, beliebteste Vergleichsseite – das ist Verivox. Wiederholt wurde unsere Arbeit in den vergangenen Jahren geprüft und ausgezeichnet. Das ist Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können.
  • TÜV geprüftes Vergleichsportal
  • Website des Jahres 2013
  • eKomi 99 % Kundenzufriedenheit
  • TÜV Saarland Service tested SEHR GUT
  • Ökotest Testsieger
  • Fördermitglied der Schlichtungsstelle Energie e.V.
  • Testsiegel Preise Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Service Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Testsieger Energietarifrechner 2013
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.