Datensicherheitsleck im Online-Netzwerken entdeckt

AFP | 03.02.2010
Bild: Junges Mädchen vor Laptop
Weitere Informationen



gesamtes Archiv
RSS-Feed abonnieren

Hamburg - Wie "Spiegel Online" berichtet, haben Wissenschaftler eines internationalen Forschungslabors für IT-Sicherheit in einer Studie herausgefunden, wie vermeintlich anonyme Internet-Nutzer namentlich identifiziert werden können. Diese Sicherheitslücke gefährde die Daten von Millionen Websurfern, heißt es dem Bericht zufolge in der Studie des Isec-Forschungslabors. Betroffen sind demnach alle Mitglieder von sozialen Netzwerken wie etwa Facebook oder Xing, die sich sogenannten Netzwerk-Gruppen angeschlossen haben.


Ansatzpunkt des als technisch nicht aufwändig beschriebenen Vorgangs ist demnach der gezielte Missbrauch einer Funktion der für die Internet-Nutzung nötigen Browser-Software. Der Spionage-Angriff läuft über eine präparierte Webseite, die Informationen des Browsers abruft, diese sammelt und in Beziehung zu anderen Datensätzen setzt. So gelingt laut der Studie nicht nur die namentliche Identifizierung des Internet-Nutzers, auch dessen Surf-Verhalten wird erfasst.

Kriminelle könnten Internet-Nutzer mit Hilfe der Daten direkt kontaktieren oder erpressen, warnten die Forscher Thorsten Holz und Gilbert Wondracek, die die Studie geschrieben haben, in "Spiegel Online" vor den Risiken einer Sicherheitslücke. "Prinzipiell sind alle Internet-Angebote betroffen, in denen sich Menschen unter ihrem Klarnamen anmelden und in Gruppen organisieren", sagte Holz.

Das Isec-Forschungslabors für IT-Sicherheit ist eine Kooperation der Technischen Universität Wien mit dem französischen Institute Eurécom und der University of California.



Weitere Nachrichten vom 03.02.2010


 
Surf-Tipps
Kostenlose Beratung
0800 289 289 2
Mo-Fr 9-18 Uhr
Sa 9-15 Uhr

DSL-Preisvergleich

Vorwahl

Geschwindigkeit

Aktionen
Wechseln über Verivox
Die Nummer 1 im Energiebereich stellt sich vor: Verivox ist das größte unabhängige Verbraucherportal für Energie in Deutsch­land. Daneben bietet Verivox Frank-Schlautier
Tarif­vergleiche für Tele­komm­unikation, Versicherungen und Finanzen an.

Mehr erfahren
© 2014 – Das unabhängige Vergleichsportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife für Strom, Gas, Telefon, DSL, Internet, Handy, mobiles Internet, Tagesgeld, Festgeld, Ratenkredite und Kfz-Versicherungen. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.