Dämmung von Wasserspeichern prüfen

dpa/tmn | 06.01.2016
Bild: Stromkennzeichnung ©Eisenhans/fotolia.com

Düsseldorf - Untertischgeräte, die unter der Spüle oder einem Handwaschbecken angebracht sind und für warmes Wasser sorgen, sollten auf ihre Dämmung geprüft werden. Bei guter Dämmung müssen sie das Wasser nicht so häufig nachheizen, um die Temperatur zu halten - und das spart Kosten. Gute, moderne Geräte verlieren nur rund 0,20 bis 0,25 Kilowattstunden Energie am Tag, erklärt die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen.


Diese Angabe befindet sich in der Gerätebeschreibung. Die Experten empfehlen bei solchen Kleinspeichern eine Funktion, die das erwärmte Wasser nicht bis zur Armatur steigen lässt, wenn der Wasserhahn nicht geöffnet ist. Denn dabei wird Wärme an die Leitungen und Armaturen abgegeben, was mehr Energiekosten zur Folge hat.



Weitere Nachrichten vom 06.01.2016

Kostenlose Beratung
0800 80 80 890
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa-So 9-22 Uhr

Häufig gestellte Fragen
Strompreisvergleich
Anzahl Personen oder kWh/Jahr
kWh/Jahr
Geprüft und ausgezeichnet!
Unabhängige Vergleiche, zertifizierter Kunden­service, beliebteste Vergleichsseite – das ist Verivox. Wiederholt wurde unsere Arbeit in den vergangenen Jahren geprüft und ausgezeichnet. Das ist Sicherheit, auf die Sie sich verlassen können.
  • TÜV geprüftes Vergleichsportal
  • Website des Jahres 2014
  • eKomi 99 % Kundenzufriedenheit
  • TÜV Saarland Service tested 1,6
  • Ökotest Testsieger
  • Fördermitglied der Schlichtungsstelle Energie e.V.
  • Testsiegel Preise Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Service Energietarifrechner 2013
  • Testsiegel Testsieger Energietarifrechner 2013

Täglicher Newsüberblick

© 2016 – Das unabhängige Verbraucherportal Verivox vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.