Übernimmt die neue Kfz-Versicherung meine aktuelle Schadenfreiheitsklasse?

Ja. Die Dauer der Schadenfreiheit beziehungsweise die Anzahl der verursachten Schäden werden vom Vorversicherer an die neue Versicherungsgesellschaft übermittelt und finden Berücksichtigung bei der Berechnung der Prämie. Gleichbedeutend mit dem Übertrag Ihres bisherigen Schadenfreiheitrabatts ist dies jedoch nicht. Während die Bestimmung der Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) einheitlich geregelt ist (SF-Klasse 8 = 8 schadenfreie Jahre), ist die Zuordnung der Beitragssätze zu den SF-Klassen von Versicherer zu Versicherer unterschiedlich. Die Beitragssätze nennt man Schadenfreiheitrabatt. Der Schadenfreiheitrabatt ist maßgeblich für die Höhe der zu zahlenden Versicherungsprämie. Beispiel: Besitzt ein Versicherungsnehmer die SF-Klasse 15, kann der ihm zugewiesene Schadenfreiheitrabatt bei Versicherer A 35 Prozent, bei Versicherer B hingegen 40 Prozent betragen.

 
Zur Hilfe-Center Übersicht | Kontakt zum Kundenservice
Kostenlose Beratung
0800 289 289 4
Mo-Fr 8-22 Uhr
Sa, So 9-22 Uhr

Kfz-Versicherung
Schnell wechseln

Ihre Postleitzahl


  • Bis zu 850 € sparen
  • Über 200 Tarife vergleichen
  • Ihr unabhängiger Versicherungsmakler
Services
MeinVerivox
  • Benachrichtigungen verwalten
  • Wechselaufträge verfolgen
  • Verivox weiterempfehlen
© 2018 – Richtig sparen mit VERIVOX, den Tarifexperten. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. VERIVOX verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.