Der Verivox-Qualitätsfilter erleichtert Ihre Autosuche

Nutzen Sie den Verivox -Qualitätsfilter und finden Sie zuverlässig die besten Angebote für Ihr Wunschauto. Der Filter zeigt Ihnen nur Fahrzeuge, die von Vertragshändlern stammen und maximal 150.000 Kilometer gelaufen sind. Weiterhin bieten wir Ihnen:

  • Unfallfreie Fahrzeuge
  • Fahrzeuge aus 1.Hand
  • Lückenlos geführtes Scheckheft
Marke
Modell
Stadt/PLZ
Umkreis
Preis bis
Marke
Modell
Stadt/PLZ
Umkreis
Preis bis

So wird die Autosuche leichter und sicherer – Verivox-Qualitätsfilter

Ob schnittiger Sportflitzer oder treuer Familienwagen – Autokäufer suchen nach einem technisch zuverlässigen Auto und nicht nach Ärger. Viele Internetnutzer sind unsicher: Hält das Auto, was die Verkaufsanzeige verspricht? Habe ich keinen Ärger mit Reparaturen?

Sicherheit bei der Autosuche gibt deshalb der Qualitätsfilter von Verivox. Wir haben 5 Kriterien definiert, die möglichst technisch einwandfreie Autos herausfiltern und die außerdem dem Käufer mehr Rechtssicherheit geben. Unser Ziel: Verbraucher sollen mit hoher Wahrscheinlichkeit viel Freude am neuen Auto haben.

Der Verivox-Qualitätsfilter zeigt ausschließlich Angebote, die die folgenden Qualitätsmerkmale erfüllen:

  • 1.  Unfallfrei
  • 2.  Aus erster Hand
  • 3.  Vertragshändler als Verkäufer
  • 4.  Scheckheft-gepflegt
  • 5.  Maximal 150.000 km

Wie verringert der Verivox-Qualitätsfilter die Risiken beim Autokauf?

  • Ein Unfallfahrzeug ist für den Nicht-Fachmann recht schwer einzuschätzen. Ist nach einer Kollision die Radaufhängung fachmännisch gewechselt worden und das Auto ist wieder top-fit? Oder ist weiterhin die A-Säule verzogen und das Auto wäre dem nächsten Crash nicht mehr gewachsen?
  • Wer auf Nummer Sicher gehen will, wählt deshalb ein unfallfreies Auto. Kleinere Schönheitsfehler wie leichte Kratzer und Schrammen oder auch typische Gebrauchsspuren sind davon ausgenommen.
  • Viele Vorbesitzer können auch bedeuten, das der eine oder andere sich nicht um das Auto gekümmert und Pflegeintervalle ausgelassen hat.
    Mehr Sicherheit für zuverlässige Autos bieten deshalb Angebote aus erster Hand.
  • Versteckte Mängel am Auto, die nach dem Kauf Reparaturen erfordern, erzeugen bei vielen Kaufinteressenten wohl die größten Bedenken.
    Wer sein Auto beim Händler kauft, hat 1 Jahr eine höhere Sicherheit. Der Verkäufer haftet für alle Mängel, die der Wagen zum Zeitpunkt des Verkaufs hatte. Beim Kauf von Privatpersonen gilt – grob gesagt – die Regel „Gekauft wie gesehen“.
  • Einige Reparaturen erfolgen in bestimmten Abständen – ein Zahnriemen beispielsweise muss je nach Modell alle 100.000 bis 200.000 Kilometer gewechselt werden.
    Wenn alle Reparaturen im Scheckheft eingetragen sind, kann der Käufer nachprüfen, wie gut sein Auto gepflegt ist. So sinkt die Gefahr deutlich, eine böse Überraschung zu erleben.
  • Je mehr Kilometer ein Auto auf dem Buckel hat, desto stärker schlagen Verschleißreparaturen zu Buche. Bei einem Auto mit 200.000 Kilometern müssen Autokäufer deshalb höhere Reparaturkosten einkalkulieren als nach 50.000 Kilometern.
    Verivox hat in seinem Qualitätsfilter deshalb die Grenze bei 150.000 Kilometern gezogen.

Was ist mit Autos, die die Kriterien des Qualitätsfilters nicht erfüllen?

Der Qualitätsfilter richtet sich vor allem an Käufer, die viel Wert auf Sicherheit legen und sich nicht weiter um die Details und Fallstricke beim Autokauf kümmern möchten. Unter den übrigen Autos finden sich dennoch viele gute Angebote.

  • Ein Auto vom privaten Vorbesitzer direkt zu kaufen – ohne Umweg über den Händler –, ist in der Regel billiger. Wer ausschließlich auf den Preis achtet, wird beim Kauf von einer Privatperson schneller fündig.
    Der Käufer verzichtet dann auf die Sachmängelhaftung des Händlers. Macht der private Verkäufer jedoch bewusst falsche Angaben, dann haftet auch er 24 Monate für später auftretende Mängel.
  • Wer nach einem besonders günstigen Auto – zum Beispiel für Fahranfänger – sucht, wird oft unter den Autos aus erster Hand kein passendes Angebot finden.
    Auch Autos mit mehreren Vorbesitzern oder über 150.000 Kilometern können ihren Käufern viel Freude machen. Beim Kauf empfiehlt es sich jedoch, einen Fachmann oder einen Fachwerkstatt den Zustand des Autos überprüfen zu lassen.